Systemhaus Saarland | Das innovative Systemhaus im Saarland - Tipps und Tricks - Neuigkeiten

E-Mails versenden - aber sicher!

E-Mails versenden - aber sicher!

Immer wieder äußern unsere Kunden den Wunsch nach einer einfachen Möglichkeit, E-Mails nebst Anhängen zu Verschlüsseln.

Wir freuen uns, mit Safesender ein Produkt anbieten zu können, welches einen einfachen Weg für den sicheren E-Mail Versand aus Microsoft Outlook ermöglicht.

Mit Safesender können gewünschte E-Mails verschlüsselt als PDF versendet werden.

Empfänger benötigen keine spezielle Software zum Öffnen der Nachricht.

Und so funktioniert es:

Eine vertrauliche E-Mail wird wie gewohnt verfasst. Per Klick wird die Nachricht mit allen Anhängen automatisch in ein PDF-Dokument gewandelt, verschlüsselt und mit einem Passwort geschützt. Dem Empfänger kann das Passwort automatisiert per SMS zugesandt oder auf eine andere Weise übermittelt werden. Zum Öffnen der Nachricht wird lediglich ein PDF-Reader benötigt.

Vorteile:

  • einfache Anwendung
  • sichere Verschlüsselung
  • kein Schulungsaufwand
  • keine spezielle Software beim Empfänger
  • einmaliges SMS-Paket pro Kundenkonto inklusive

Systemvoraussetzungen:

  • Microsoft Outlook® 2007/2010/2013 (nur 32bit)
  • Empfänger benötigt PDF-Reader (Acrobat Reader 9 oder höher)
2736 Aufrufe

Mit einfachen Mitteln zum sicheren Passwort

Mit einfachen Mitteln zum sicheren Passwort

Was ein Passwort ist, wissen wir alle. Aber was ist eigentlich eine Passphrase? Dabei handelt es sich um eine Zeichenfolge aus Wörtern oder Zeichen und ist länger, komplizierter dennoch einfach zu merken als ein Passwort und hilft so, Logins sicherer zu machen.

Leider sind die üblichen 0815-Passwörter noch immer weit verbreitet. Mit einem geringfügigem Mehraufwand könnt ihr eine Passphrase generieren, die ein weitaus höheres Sicherheitsniveau bietet, als ein Passwort.

In vier Schritten macht ihr eure Logins sicherer!

Schritt 1

Einmal angenommen ihr reist gerne, dann könnte sich die folgende einprägsame Konstellation aus dem Wort reisen ergeben:

ichreisegerne

Das ist schon mal ein guter Anfang – aber noch zu kurz. Besser ist

ichreisegerneumdiewelt

Schritt 2 – Großbuchstaben hinzufügen

Das jetzige Wortgebilde ist schon sicherer als die meisten 0815-Passwörter. Es geht aber noch besser und einprägsamer, indem Großbuchstaben den Anfang jedes Wortes bilden:

IchReiseGerneUmDieWelt

Schritt 3 – Interpunktion verwenden

Zugegebener Maßen beinhaltet dieser Schritt einen dekorativen Aspekt, trägt aber in gleicher Weise zur Erhöhung der Passphrasenstärke bei. Einfachheitshalber kann ein Sonderzeichen am Anfang und/oder am Ende stehen:

IchReiseGerneUmDieWelt!

Schritt 4 – Leerzeichen erhöhen die Komplexität

Viele sind sich nicht der Tatsache bewusst, dass auch Leerzeichen in einer Passphrase vorkommen dürfen:

Ich Reise Gerne Um Die Welt!

Da steht sie nun, unsere sichere und bedeutungsvolle Passphrase. Aus dem einfachen und schwachen (Pass-)Wort lesen kann man in vier einfachen Schritten eine sichere und einfach zu merkende Phrase generieren.

Noch ein paar andere Tipps

An dieser Stelle seien auch noch mal auf zusätzliche Sicherheitsaspekte der Passwort-Sicherheit hingewiesen:

  • Kurze Passwörter sind schlecht. Lange Passphrasen sind gut
  • Alte Passwörter niemals wieder verwenden
  • Jedes Konto sollte eine eigene sichere Passphrase haben
  • Auch Passphrasen müssen hin und wieder gewechselt werden
  • Ein verlässlicher Passwort-Manager bietet sich unter Umständen an
Markiert in:
1892 Aufrufe

Improved AJAX Login and Register

Anmelden

Newsletter

Hier kannst Du dich für unsere Newsletter anmelden. Du kannst alle abonieren oder einzelne auswählen. Diese Einstellung kannst du später jederzeit ändern.